banner
Startseite » News » Inhalt
Produkte der kategorie

Chinas Handelsüberschuss im ersten Quartal

- Apr 14, 2018 -

Xinhua Nachrichtenagentur von Peking am 13. April (Reporter Yu Qiongyuan) berichtet, dass nach Zollstatistiken, das erste Quartal Chinas Export 3 Billionen und 540 Milliarden Yuan, eine Zunahme von 7,4%; Import 3 Billionen und 210 Milliarden Yuan, ein Plus von 11,7%; Handelsüberschuss von 326 Milliarden 180 Millionen Yuan, verengte 21,8%.


Huang Songping, ein Sprecher der General Administration of Customs, sagte im ersten Quartal der Pressekonferenz des ersten Quartals von Chinas Import-und Export-Situation in der neuen Staatskanzlei, dass die Weltwirtschaft seit diesem Jahr weiter erholt, und die Binnenwirtschaft war stabil im ersten Quartal, Förderung des schnellen Wachstums von Chinas Außenhandel Import und Export im ersten Quartal. Huang Songping sagte, dass im ersten Quartal der Gesamtwert der Einfuhr und Ausfuhr von Chinas Warenhandel betrug 6 Billionen und 750 Milliarden Yuan, ein Plus von 9,4% gegenüber dem gleichen Zeitraum des Vorjahres.


Insbesondere der Import und Export von Handelswaren nimmt rapide zu und der Anteil nimmt zu. Im ersten Quartal, Chinas allgemeinen Handel importieren und exportieren 3 Billionen und 930 Milliarden Yuan, eine Zunahme von 13,2%, für 58,3% der gesamten Chinas Import-und Exportwert, 2 Prozentpunkte höher als im gleichen Zeitraum des Vorjahres. Die Struktur des Handelsmodus wird weiter optimiert.


Das Wachstum der drei wichtigsten Handelspartner von Import und Export und Teil des "The Belt and Road entlang des Landes Import und Export Wachstum ist gut. Im ersten Quartal, Chinas Importe und Exporte in die Europäische Union, den Vereinigten Staaten und ASEAN stieg um 8,2%, 6,3% und 13,7%, und die Gesamtzahl von drei entfielen 41,2% des Gesamtwerts von Chinas Importen und Exporten.Im selben Zeitraum stiegen Chinas Importe und Exporte nach Russland, Polen und Kasachstan um 20,5 %, 16,6% bzw. 16,2%, was höher war als die Gesamtwachstumsrate.


Der Anteil der Ein- und Ausfuhr von privaten Unternehmen verbessert sich weiter. Im ersten Quartal importiert und exportiert Chinas private Unternehmen 2 Billionen und 590 Milliarden Yuan, eine Zunahme von 14,5%, für 38,3% der gesamten Import-und Exportwert Chinas, 1,7 Prozentpunkte höher als im gleichen Zeitraum des Vorjahres. Unter ihnen waren Exporte 1 Billion und 640 Milliarden Yuan, ein Plus von 11,9%, was 46,4% des gesamten Exportwertes ausmachte, und weiterhin die Position der Spitze des Exportanteils, der Anteil stieg um 1,9 Prozentpunkte, und die Import betrug 945 Milliarden 920 Millionen Yuan, und der Anstieg betrug 19,4%.


Huang Songping sagte, im Allgemeinen ist die Gesamtsituation von Chinas Import und Export im ersten Quartal besser, aber die Unsicherheit des internationalen Umfelds ist noch mehr, und das reibungslose Funktionieren unserer Außenhandel und Import und Export wird einige Herausforderungen in die kommende Zeit.